Es ist Licht am Ende des Tunnels

Training in der WU-SAO Kampfkunstschule Bremen

Liebe Mitglieder, Eltern und Interessenten,

Die aktuellen Entwicklungen (20 Quadratmeter pro Person) lassen für uns momentan noch keine Möglichkeit, den Unterricht wieder aufzunehmen. Doch lässt es hoffen, dass in absehbarer Zeit weitere Lockerungen folgen, sodass die Aussicht besteht mit einem kontaktlosen Training zu starten. Hierfür haben wir bereits Trainingskonzepte ausgearbeitet. Es werden dann überwiegend Formen, Schrittarbeit oder Drills trainiert, bei denen man keinen Kontakt zu einem Trainingspartner benötigt. Das wird eine effektive Vorbereitung und gutes Training für den Wiederanfang. Sobald es losgehen kann werden wir per telefonischer Voranmeldung Pläne machen, wann wer am Unterricht teilnimmt. Selbstverständlich muss dann auf besondere Vorsichtsmaßnahmen geachtet werden, wie z.B. die Trainingskleidung bei Ankunft bereits zu tragen, um die Umkleidekabinen nicht nutzen zu müssen. Wir denken, dass es am Sinnvollsten ist, die angekündigten kostenlosen Lehrgänge erst dann zu veranstalten, wenn wir alle wieder richtig mit Trainingspartner/innen trainieren können.

Haltet durch und bleibt gesund Sifu Andreas

Aktuelle Nachricht aus dem Netz stand 25.Mai 2020 Für Bremen gilt:

In der Hansestadt dürfen die Fitnessstudios ab dem 27. Mai 2020 wieder öffnen. Dies gab der Bremer Senat via Twitter bekannt. Allerdings sind die Auflagen dort besonders streng und insbesondere für kleine Studios kaum umsetzbar. Denn: Pro Person muss eine Fläche von mindestens 20 Quadratmetern zur Verfügung stehen. Dies geht aus einer Sitzungsvorlage Bremer Sportsenatorin Anja Stahmann (Grüne) hervor, die laut einem Bericht des Weser-Kuriers am Dienstag, 26. Mai 2020, vom Bremer Senat verabschiedet werden soll.

Der Wing Tzun Lehrgang muss leider auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Kinder 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Erwachsene & Jugendliche: 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Alle 3 Monate veranstalten wir für unsere Mitglieder und Mitglieder von außerhalb einen Wing Tzun Lehrgang. Unsere Wing Tzun Lehrgänge ermöglichen allen Teilnehmern über einen längeren Zeitraum, intensiv neue und bereits erlernte Wing Tzun- Techniken zu vertiefen. Hierbei spielt es keine Rolle ob man Anfänger oder Fortgeschrittener ist. Herzlich willkommen sind wie immer bei uns auch  Mitglieder anderer Kampfkunstschulen oder Kampfstile. Jeder Lehrgang ist anders vom Seminarinhalt  z.B. Gegner Kontrolle, Chi Sao, Anwendungen, Schrittarbeit usw… bei den Kindern wird außerdem allgemein kontrolliert, ob die Unterrichtsinhalte angenommen wurden.

 

Prüfungen / Graduierungen

Prüfungen sind bei WU-SAO keine Pflicht um in seinem Können weiter zu kommen. Wer möchte und bereit ist, kann seine nächst höhere Graduierung prüfen lassen. Es ist Ratsam im Vorfeld mit Sifu Andreas zu sprechen, da bei WU-SAO ein hoher Prüfungsstandart gilt. Wer sein Programm kann, besteht selbstverständlich und es wird auch mal ein Auge zugedrückt. Wenn allerdings mehrere Techniken fehlerhaft sind, muss Nachgeprüft werden und der Teilnehmer hat nicht bestanden.

Kosten: Lehrgangsgebühr 35,00 Euro

Kommentare sind geschlossen.